3D-DRUCK Unterrichtsmaterialien

DIE UNTERRICHTSMATERIALIEN

Damit Sie und Ihre Schüler die Faszination 3D-Druck im Klassenzimmer erleben können, bedarf es mehr als nur eines 3D-Druckers. Arbeitsmaterialien, die von pädagogischen und technischen Experten konzipiert wurden, machen eine erfolgreiche und unkomplizierte Unterrichtsgestaltung erst möglich. Die Unterrichtsmaterialien, die im Lernset 3D-Druck enthalten sind, setzen sich aus ergänzenden Bausteinen zusammen: Grundlegende Hintergrundinformationen für Lehrerinnen und Lehrer samt methodischer und didaktischer Hinweise sowie ca. 100 Arbeitsblätter und Kopiervorlagen für den Einsatz im Unterricht.

Das Lernset ist für den MINT-Unterricht in der Sekundarstufe I konzipiert, kann durch den modularen Aufbau jedoch schularten-und fächerübergreifend eingesetzt werden.

 

MÖGLICHE ANWENDUNGSGEBIETE

  • MATHEMATIK: Geometrische Konstruktionen


  • KUNST: Kreative Gestaltungsobjekte

  • BIOLOGIE: Modelle von Organen

  • CHEMIE: Modelle von Molekülen

DIE ARBEITSBLÄTTER

Die Arbeitsblätter sind in drei Module gegliedert, die aufeinander aufbauend oder auch einzeln zur Behandlung bestimmter Schwerpunkte im Unterricht eingesetzt werden können. Sie wurden von didaktischen und fachlichen Experten für Sie erstellt. Die Inhalte jedes Moduls sind zusätzlich auf einem Arbeitsblatt in vereinfachter und komprimierter Form zusammengefasst. Mit diesem Arbeitsblatt können also zum einen die wesentlichen Inhalte in kurzer Zeit vermittelt werden, es eignet sich aber insbesondere auch für den Einsatz in der Sekundarstufe I.

1MODUL 1 | GRUNDLAGEN 
Die Schüler eignen sich die Grundlagen des 3D-Druckens an, setzen sich kritisch mit den unterschiedlichen Druckverfahren auseinander und erlangen erste Kompetenzen im virtuellen Konstruieren mittels CAD-Software.

2MODUL 2 | PRAXIS
Etwa die Hälfte aller Arbeitsblätter entfällt auf dieses Modul: es enthält ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die die Schüler befähigen, eigene 3D-Konstruktionen in der CAD-Software anzufertigen und auf dem Replicator 5 auszudrucken.

3MODUL 3 | GESELLSCHAFT & URHEBERRECHT
Im Mittelpunkt stehen die Potenziale und Risiken der 3D-Druck-Technologie für Wirtschaft und Gesellschaft. Die Schüler hinterfragen die Nachhaltigkeit des Druckverfahrens und erörtern den richtigen Umgang mit den urheberrechtlichen Einschränkungen.

Die Struktur der Unterrichtsmaterialien

Die Arbeitsblätter bieten einführende Texte, thematisch verwandte Inhalte und Arbeitsaufträge. Damit die Schülerinnen und Schüler die Struktur gut nachvollziehen können, bezieht sich jeder Arbeitsauftrag auf das Arbeitsblatt oder einen konkreten Textblock. Die Methoden und Arbeitsformen sind so gewählt, dass sie abwechslungsreichen Unterricht (Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Podiumsdiskussionen etc.) ermöglichen und zu einer intensiven Beschäftigung mit den Themen anregen.


Neben den Arbeitsblättern umfasst das Unterrichtsmaterial ausführliche Lehrerinformationen. Neben didaktischen Hinweisen zur Unterrichtsgestaltung und der Bildungsplanverankerung umfassen diese eine ausführliche und leicht verständliche Gebrauchsanweisung für den MakerBot Replicator 5. Zu Beginn der einzelnen Module finden Sie zudem ergänzend Lehrerinformationsseiten, auf denen das jeweilige Thema der Arbeitsblätter sowie Lernziele und Kompetenzen formuliert werden. Darüber hinaus finden Sie hier weiterführende Hintergrundinformationen, Fakten, Daten, Definitionen und Links.

Einsatz der Unterrichtsmaterialien

Die Unterrichtsmaterialien „Wissen für die dritte Dimension“ können schularten- und fachübergreifend eingesetzt werden. Das Unterrichtsmaterial ist primär konzipiert für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II (Gymnasien, Gesamtschulen, berufliche Gymnasien), die Materialien können aber auch für Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 (Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen) genutzt werden. Die Materialien eignen sich sowohl für den Einsatz in naturwissenschaftlichen Fächern (Physik, Technik) als auch in gesellschaftswissenschaftlichen Fächern (Geografie, Politik, Wirtschaft- und Sozialkunde) und im Kunstunterricht.

Bezug zu den Lehr- und Bildungsplänen der Bundesländer

Das Thema „Wissen für die dritte Dimension“ bietet in den Lehr- und Bildungsplänen der Bundesländer zahlreiche Anknüpfungspunkte zu Themen, die nach Empfehlung der KMK (Konferenz der Kultusminister) fächer- und schulartenübergreifend vermittelt werden sollen. Dazu zählen beispielsweise zentrale Themenfelder wie Medienbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung und mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Bildung.

Interaktive Arbeitsblätter für Whiteboards und Beamer

Sie erhalten die Arbeitsblätter sowohl in gedruckter, als auch in digitaler Form. Auf dem mitgelieferten USB-Speicherstick finden Sie PDF- und SWF-Dateien, die Sie im Unterricht einsetzen können. Mit diesen haben Sie eine komfortable Möglichkeit die Lösungen der Arbeitsblätter einzublenden. Die »Interaktiven Arbeitsblätter« ermöglichen Ihnen sogar, die Lösungen nacheinander einzublenden. So können Sie die Lösungen bequem auf einem Whiteboard oder Beamer anzeigen lassen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok